Sie sind hier: News

46. Rennsteig-Etappenlauf erfolgreich gestartet

Datum: 18.04.2019


Auch wenn am Dienstag (16.4.2019) einige Passagen mit Schnee- und Eisresten den 35 Teilnehmern des 46. Rennsteig-Etappenlaufs kurz vorm Ende nochmal Konzentration abverlangten, haben alle die beiden Strecken erfolgreich absolviert. Kaum zu glauben, denn die Läufer wurden strahlendem Sonnenschein begleitet, auch wenn es am Morgen nur kühle 4 Grad Celsius am Start hatte.

Dabei schälte sich bereits auf der 2. Etappe über 27,3 km von der Grenzweise zum Grenzadler in Oberhof mit Alexander Grosser aus Basum in Niedersachsen als Favorit heraus. Er kam mit einer Zeit 2:21:02 h und einigem Vorsprung vor Olaf Dömming (Hildburghausen, 2:26:57 h) ins Ziel. Schon auf dem 1. Streckenabschnitt hatte er mit großem Vorsprung gewonnen. Grosser sieht den Etappenlauf als Vorbereitung auf den Supermarathon beim Rennsteiglauf im Mai. „Wenn man Ultraläufe bestreiten will ist dieser Lauf am Rennsteig einfach Kult“, sagte Grosser.

Als 3. lief in Oberhof Oliver Weiß ins Ziel. Nur wenige Sekunden nach dem Dritten Oliver Weiß (Veilsdorf/2:34:48 h) kam mit Vera Brunner aus Coburg (2:41:58 h) die erste Frau am Grenzadler an. Danach liefen Manuela Hartung (Jena/2:51:47 h) auf Platz zwei und Ullika Schulz (Berlin/2:55:42 h) auf Rang drei.

 

zurück zur Übersicht

 

Menü

 
×
Menü